Größenberatung

Finde deine passende BH-Größe.

Warum ist die richtige BH Größe so wichtig?

Es lohnt sich deine Größe genau herauszufinden, weil du dadurch nicht nur deine Figur optimal in Szene setzt, sondern auch dein Wohlbefinden steigerst. Dein Rücken und dein Nacken werden geschont und es ist ja auch wichtig, dass nichts drückt und zwickt, denn ein bequemer und gutsitzender BH lässt dich entspannter durch den Tag gehen.

Frau mit BH

Was bedeutet meine BH-Größe und wie ermittle ich sie?

Unsere BH-Größe setzt sich aus zwei verschiedenen Angaben zusammen. Diese Angaben kannst du ganz einfach mit einem Maßband ermitteln. Aber wofür stehen diese beiden Teile?

Frau in Unterwäsche Erklärung Ausmessung Unterbrustweite

01. Die Zahl

Die Zahl steht für deinen Unterbrustumfang in Zentimeter. Lege dein Maßband waagerecht unter deiner Brust an und miss einmal um Dich herum. Die BH-Größen verändern sich in 5er Schritten. Deine BH-Größe erhältst du durch Auf- oder Abrunden, deiner gemessenen Zahl.

Frau in Unterwäsche Erklärung Ausmessung Oberbrustweite

02. Der Buchstabe

Der Buchstabe steht für den Brustumfang und gibt deine Körbchengröße an, auch „Cup“, genannt. Um deine Körbchengröße zu ermitteln, lege dein Maßband an der weitesten Stelle mittig an und messe erneut um Dich herum.

Mit Hilfe unserer Tabelle / unseres Größenrechners erhältst du nun deine exakte BH-Größe.

03. Messung vereinen

Nun kannst du beide Messungen vereinen und die für dich passende BH-Größe mit der Tabelle bestimmen.

Beispiel: Beträgt dein Unterbrustumfang 83 cm, würde dies eine Bestellgröße von 85 bedeuten. Vereint mit einem Brustumfang von 102 cm, was einem C-Körbchen entspricht, ergibt sich die für dich passende BH-Größe. In diesem Beispiel 85C.

Lachende Frau in Unterwäsche

Woran erkenne ich, dass mein BH richtig sitzt?

Deine perfekte BH-Größe ist jetzt ermittelt. Nun muss es nur noch perfekt sitzen, damit du sorgenlos und bequem durch den Tag gehen kannst.

01. Das Unterbrustband

Das Unterbrustband deines BHs kannst du mit Hilfe der Häkchen einstellen. Es sollte weder zu locker, noch zu eng sitzen. Optimal sitzt es, wenn es sich waagerecht auf deinem Rücken befindet.

02. Die Träger

Die Träger deines BHs sollten bequem anliegen. Wichtig ist, dass deine Träger nicht einschneiden. Dies kann zu Schmerzen im Schulter und Nacken Bereich führen. Achte darauf, dass Du dir deine Träger für jede Seite individuell einstellst.

03. Der Cup

Die Schalen deines BHs sollten deine Brust vollkommen umschließen. Der Cup darf weder abstehen, noch darf deine Brust über den Cup hervor quillen.

Jeder Körper ist einzigartig und die Körpermaße sind auch nie gleichbleibend, das ist nun mal so.

Dann fällt ein BH mal kleiner oder größer aus, je nach Material, Marke oder Modell.

Passt nicht? Deine Kreuzgröße ermitteln.

Findest du einmal nicht den BH in deiner Größe kannst du auch auf deine Kreuzgröße zurückgreifen. Auch wenn dein BH drückt oder zu locker sitzt, kannst du einfach die Schwestergröße ausprobieren. Meist lassen sich so kleine Probleme beim Tragekomfort lösen.

In dieser Tabelle kannst du deine Kreuzgröße ermitteln:
Trägst du zum Beispiel, normalerweise die Größe 70 B - so sind Ihre Kreuzgrößen 65 A und 75 C.

Den perfekten BH zu finden ist nicht so einfach!

Wir unterstützen dich und helfen dir gerne und großzügig, wenn es einmal nicht passt.
Lass uns dein Problemlöser werden, damit du dich in deiner Wäsche rundherum wohlfühlst.

Du erreichst uns auch telefonisch von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer: +49 541 600 66 860